China today logo
Internationale Flüge Chinas erreichen zu Neujahr 69 % des Vorkrisenniveaus

Internationale Flüge Chinas erreichen zu Neujahr 69 % des Vorkrisenniveaus

February 19, 2024 um 07:15 PM © IMAGO / Newscom / SCMP

Artikel anhören • 1 Minute

Chinas internationale Flüge während des achttägigen chinesischen Neujahrsfestes erholten sich nach Branchendaten auf nur 69 Prozent des Niveaus im gleichen Zeitraum des Jahres 2019, vor der Covid-19-Pandemie.

 

Nach Daten von Flight Master wurden etwa 15.000 internationale Flüge in China zwischen dem 10. und 17. Februar durchgeführt. 

Internationale Flüge zwischen China und Singapur, den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien und vielen anderen beliebten Ländern haben bereits das Niveau im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 überschritten. Währenddessen gingen die Flüge nach Thailand und in die Vereinigten Staaten auf nur 60 Prozent bzw. 20 Prozent zurück.

 

Die beliebtesten Auslandsziele chinesischer Touristen während des chinesischen Neujahrsfestes waren Bangkok in Thailand, Hongkong, Seoul in Südkorea, Singapur und Macao, so die Daten des Flugtrackers TravelSky Technology. Die Zahl der chinesischen Touristen, die nach Bangkok reisten, überstieg 90.000 und erreichte damit 80 Prozent des Niveaus des gleichen Zeitraums im Jahr 2019.

 

Unterdessen erreichte der chinesische Inlandstourismus neue Höchststände. Fast 18 Millionen Menschen reisten während des chinesischen Neujahrsfestes mit dem Flugzeug innerhalb des Landes, wobei die tägliche Zahl 2,2 Millionen Passagiere überstieg, wie die chinesische Zivilluftfahrtbehörde mitteilte. 

Beide Zahlen stellen neue Rekorde dar, aber die Flugtickets sind in diesem Jahr teurer geworden. Der durchschnittliche Preis für einen Inlandsflug in der Economy-Klasse lag während des chinesischen Neujahrsfestes bei 1.011 CNY (141 USD), 20 Prozent höher als im Vorjahr und 16 Prozent höher als im gleichen Zeitraum 2019, wie Daten von Flight Master zeigen.

 

Trotz der schnellen Erholung des Inlandsflugmarktes wird die Rentabilität der chinesischen Zivilluftfahrt nach Ansicht von Brancheninsidern weiterhin von der Wiederaufnahme internationaler Flüge abhängen. Die CAAC sagte voraus, dass sich die internationalen Passagierflüge des Landes in diesem Jahr auf etwa 80 Prozent des Niveaus vor der Pandemie erholen werden.