China today logo
Eine Luftaufnahme von Peking

Pekings suburbanes Zentrum erstrahlt nach einem Jahrzehnt des Wachstums als Leuchtturm

March 15, 2024 um 06:15 AM © IMAGO / Xinhua

Artikel anhören • 1 Minute

Mehr als 20 Kilometer östlich des Tian'anmen-Platzes gelegen, ist Pekings aufkeimendes Zentrum ein Leuchtturm des Fortschritts und der Verheißung, der nur zehn Jahre nach seiner Gründung eine neue Ära des dynamischen Wachstums einläuten soll.

 

Die koordinierte Entwicklungsstrategie für Peking, Tianjin und die Provinz Hebei wurde von Präsident Xi Jinping bei einem Treffen am 26. Februar 2014 nach seiner Inspektionsreise durch die Hauptstadt vorgeschlagen. 

Im Mai 2016 begann die Zentralregierung mit der Umsetzung der Pläne zur Errichtung des Pekinger Sub-City-Zentrums, wobei die erste Phase darin bestand, die Grundlagen zu schaffen und die Herausforderungen zu bewältigen, die während der Entwicklungsphasen auftreten würden. Die erste und zweite Phase des städtischen Verwaltungsgebiets wurden fertiggestellt, und mehr als 30.000 Mitarbeiter sind in das Zentrum umgezogen, um dort zu leben und zu arbeiten, was ein wichtiger Faktor für seine Lebensfähigkeit ist. 

 

61 städtische Pekinger Staatsunternehmen und ihre Tochtergesellschaften sind in das Sub-City-Zentrum umgezogen, und neue Kultur-, Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen haben die Attraktivität des Gebiets erhöht. 

Die Universal Studios Beijing haben sich dort niedergelassen, ebenso wie das Beijing Performing Arts Center, die Beijing Library und das Ende Dezember eröffnete Grand Canal Museum of Beijing, die allesamt den Alltag der Bewohner bereichern. Das Sub-City-Center zieht auch immer mehr Besucher aus anderen Gegenden Pekings an, die gerne Kultur- und Unterhaltungsangebote wahrnehmen, z. B. an Wochenenden im Central Green Forest Park spazieren gehen oder die Ausstellungen des Grand Canal Museums erkunden.

 

Hu Jiulong, der stellvertretende Direktor des Komitees für die Verwaltung des Stadtzentrums, hat eine Vorliebe für das Gebiet und möchte von seinem derzeitigen Wohnsitz in der Pekinger Innenstadt dorthin umziehen: "Mein größter Wunsch ist es, so bald wie möglich hierher zu ziehen", sagte er gegenüber China Daily. "Der Ort ist in jeder Hinsicht modernisiert worden. Ich schätze vor allem die Umgebung hier, und als Sportbegeisterter hoffe ich, dies zu meinem Zuhause zu machen", sagte er und fügte hinzu, dass er mit Vorortzügen und der U-Bahn pendelt.